Weiterentwicklung des freiwilligen Ökostrommarktes

Januar bis November 2013

Zusammen mit dem Hamburg Institut hat in.power GmbH an einem Projekt zum Thema „Weiterentwicklung des freiwilligen Ökostrommarktes“ im Auftrag von EnergieVision e.V. gearbeitet.

Das Projekt soll einen Beitrag zur konzeptionellen Weiterentwicklung des freiwilligen Ökostrommarktes leisten und hat im wesentlichen die folgenden Schwerpunkte:

  1. Bestandaufnahme des bisherigen Marktes inklusive einer kritischen Beurteilung der bisherigen ökologischen Wirkung der verschiedenen Ökostrommodelle.

  2. Aufzeigen sinnvoller weiterer Zusätzlichkeiten für Ökostromprodukte, mit denen Stromkunden einen Beitrag zu Energiewende leisten können.

  3. Auswirkungen neuer Zusätzlichkeiten auf die Zertifizierung, verbunden mit der Darstellung möglicher geeigneter Formate und Modelle der Qualitätssicherung im Sinne des Verbraucherschutzes

Hier können Sie den Endbericht herunterladen.

Wir suchen Sie!

in.power sucht erfahrene Vertriebsleute

- schauen Sie sich unsere Karriereseite an!